Früher wurden Gardinen und Vorhänge dazu verwendet, die Kälte an Fenstern ohne Scheiben draußen zu halten. Im Laufe der Zeit verwandelte sich dieser rein nützliche Gegenstand zu einem gestalterischen Element, das in keiner Wohnung fehlen darf.

 

Vom leichten, fast durchsichtigen Store über den Inbetween hin zum blickdichten und sogar abdunkelnden Vorhang. Jedes Jahr kommen neue Designs auf den Markt, die sich an Einfallsreichtum ständig übertreffen. Hinzu kommen zahlreiche Systeme, wie Flächenvorhänge, Raffrollos oder klassische Schienen- und Stangensysteme. Es gibt tausende Möglichkeiten aus Seide und Baumwolle, aus Leinen und Kunstfaser und aus unzähligen anderen Materialien, die Fenster in Ihrem Zuhause zu gestalten.

 

Um in diesem Labyrinth den Überblick zu behalten, sind Sie bei den Gestaltern von Wörner Raumausstattung genau richtig: Wir kennen uns mit den Eigenschaften der verschiedenen Möglichkeiten bestens aus und können Sie so qualifiziert zu Ihrer perfekten Dekoration begleiten. Natürlich kommen wir dazu auch gerne zu Ihnen nach Hause und beraten Sie in allen Fragen rund um die Technik und das Aussehen Ihrer neuen Fensterdekorationen – kostenlos und unverbindlich.